Im Pastoralen Raum Koblenz konnten in den vergangenen Monaten wichtige Meilensteine umgesetzt werden. So wurden aus den Pfarreien Mitglieder der Räte entsendet und bilden das Grundgerüst des „Rates des Pastoralen Raumes“. Als nächster Schritt steht die Durchführung der ersten Synodalversammlung an, die am 28. September im Berufsförderungswerk, 10:00 bis 17:00 Uhr, Vallendar, stattfinden wird.

Zu dieser Synodalversammlung werden Vertreter: innen aller „Orte von Kirche“ aus allen Gemeinden eingeladen.
Damit sind alle Gruppierungen, Initiativen, Verbände in katholischer Trägerschaft, sowie Institutionen gemeint, die sich in den Gemeinden engagieren.  Für eine umfängliche Einladungen sind alle Gruppierungen nun herzlich gebeten, sich in ihren Pfarrbüros als Orte von Kirche anzumelden. Vielen Dank!

Was erwartet die Verterter:innen der Orte von Kirche in der Synodalversammlung?
Die Synodalversammlung bietet den vielfältigen Orten von Kirche eine Gesprächsplattform, um sich kennenzulernen, Themen anzusprechen, die uns bewegen und ein Netzwerk über die eigene Gemeinde hinaus zu spannen. Zudem werden die künftigen Schwerpunkte der Seelsorge hier ermittelt und miteinander beraten. Jede und jeder kann sich hier einbringen und mitsprechen.

Während der ersten Synodalversammlung werden auch 16 Mitglieder für den Rat des Pastoralen Raums für zwei Jahre per Akklamation gewählt, dann ist dieser komplett. Dieser Rat soll die Zusammenarbeit zwischen den Kirchengemeinden und den Orten von Kirche und auch die Ehrenamtsförderung fördern und die Vorschläge des Synodalversammlung beraten und mit dem Leitungsteam für die Umsetzung sorgen.

Für Fragen stehen Ihnen das Seelsorgeteam und die Mitarbeiterinnen in den Pfarrbüros gerne zur Verfügung.

Die Entwicklung im Pastoralen Raum schreitet voran: Orte von Kirche sollen sich bitte melden